G|P|E Logo

Mit Lean Management stets kundenorientiert und effizient

Laufen Ihre Prozesse zu 100 Prozent optimal oder denken Sie, es besteht an einigen Schnittstellen Optimierungspotenzial? Der Lean Ansatz geht davon aus, dass die Prozesse nie optimal sind und somit jeder Arbeitsschritt noch effizienter verlaufen kann. Mit Lean werden Fehler als Chance der Verbesserung verstanden. Das Ziel des Lean Managements ist es, die Effizienz und Flexibilität zu erhöhen sowie die Produktivität durch die dauerhafte Optimierung der Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zu steigern. Es bedeutet kurz „schlankes Management“.

Inhaltsverzeichnis: das lesen Sie weiter

  1. Wie funktioniert das Lean Management?
  2. Der Lean Ansatz
  3. Arbeiten nach Lean im Büro
  4. Arbeiten nach Lean in der Produktion
  5. Vorteile des Lean Managements
  6. Die Umsetzung des Lean Managements
Lesedauer: ca. 7 Minuten

Wie funktioniert das Lean Management?

Grundvoraussetzung für das Gelingen in Ihrem Unternehmen sind Ihre Mitarbeitenden, denn sie arbeiten in den einzelnen Prozessen und erkennen Potenziale sehr gut. Zudem werden Ihre Mitarbeitenden durch die Einbeziehung motiviert.
Der Fokus beim Lean Ansatz liegt auf Ihren Kunden sowie auf dem Wesentlichen in Ihrem Unternehmen. Dazu ist eine genaue Prozessdefinition sowie Schnittstellenbeschreibung notwendig. Dadurch erkennen Sie potenzielle Verbesserungsmöglichkeiten. Grundlage sind immer Zahlen, Daten und Fakten.

Der Lean Ansatz

Lean ist eine Grundeinstellung, die von Ihnen und Ihren Mitarbeitenden getragen wird. Es existiert nicht die Lean Methode. Nach Lean zu arbeiten bedeutet mehrere Methoden, Prinzipien und ein Umdenken zu beherrschen und auch anwenden zu können. Dieses Know-How bieten wir Ihnen, um Lean langfristig in Ihrem Unternehmen zu etablieren. Wichtig beim Lean Management ist, die Prozesse ständig zu hinterfragen, Fehler zu identifizieren und Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Arbeiten nach Lean im Büro

Oft wird beim Lean Management an Lean Production gedacht. Doch auch in der Verwaltung ergeben sich enorme Potenziale durch die Integration von Lean. Nach der Analyse des Ist-Zustandes wie z. B. Ihre Informationsflüsse verlaufen, wie die Verantwortlichkeiten geregelt sind oder welche Prozesse wie viel Zeit benötigen, können wir Probleme feststellen und im Anschluss geeignete Methoden anwenden, um die Effizienz zu steigern.
Wir beraten Sie gern, wie wir gemeinsam Lean Management bei Ihnen im Büro umsetzen können.

Arbeiten nach Lean in der Produktion

Lean Production bedeutet einen sparsamen und zeiteffizienten Einsatz von Produktionsfaktoren entlang der Wertschöpfungskette. Ziel ist die Sicherstellung von Qualität, Produktivität und Flexibilität. In der Umsetzung bedeutet es, dass die Produktion kundenorientiert und gleichmäßig ist, die Prozesse stabil sind und Sparpotenzial aufgezeigt wird. Voraussetzungen sind ein schnelles Reagieren auf Veränderungen wie zum Beispiel neue Kundenbedürfnisse umzusetzen oder den Fertigungsablauf neu zu organisieren.

Vorteile des Lean Managements

Lean Management bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Ein Ziel vom Lean Ansatz ist die Reduzierung Ihrer Kosten in der Produktion und in der Verwaltung. Dadurch können Sie ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Durch das ständige Hinterfragen der Prozesse können Sie überflüssige Bürokratie abbauen, Fehler reduzieren und die Produktqualität, wie auch die Produktionszeit optimieren. Ein weiteres Ziel von Lean Management ist die Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.

Die Umsetzung des Lean Managements

Lean Management lebt von Ihren Mitarbeitenden und Ihnen. Es ist wichtig, dass alle Beteiligten den Gedanken verinnerlichen und kontinuierlich weiter denken.
Als Berater und Interim Manager führen wir bei Ihnen zuerst eine Ist-Analyse durch und definieren gemeinsam die Ziele. Aus diesen Ergebnissen leiten wir den Soll-Zustand ab. Im Anschluss beginnt die systematische Umsetzung von Lean in Ihrer Verwaltung und Produktion.

Kontakt


G|P|E - Grützner Projektentwicklung

T
M